Innen- und Aussenputz

Mauerschichten Innenputz Außenputz

INNENPUTZ

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung tragen wir auf die verschiedensten Untergründe den jeweils korrekten Innenputz auf, denn nicht jeder Putz hält auf jedem Untergrund. Bei Beton, Gasbeton, Leichtbauplatten, Bruchsteinmauerwerken und Dämmplatten wird unter Berücksichtigung der Funktion und Beanspruchung der geeignete Putz wie z.B. Kalkzement oder Gips ausgewählt. Neben den richtigen Materialien ist auch die fachgerechte Verarbeitung sowie der richtige Aufbau der einzelnen Schichten entscheidend.
    Ein Innenputz hat Folgendes zu erfüllen:
  • Veredelte Wandoberfläche
  • Angenehme Wohnatmosphäre
  • Regulieren der Luftfeuchtigkeit im Raum
  • Regulieren des Schall- und Brandschutzes

AUSSENPUTZ

Der Außenputz ist sehr wichtig. Er verleiht dem Gebäude nicht nur ein schönes Outfit, sondern er schützt auch das darunter liegende Mauerwerk und isoliert natürlich hervorragend und senkt somit Ihre Heizkosten. Bereits bei der Planung sollten die allgemeinen Regeln wie Vordach, Trennfugen, Abstimmung verschiedener Baustoffe, Klima und Wetter berücksichtigt werden. Der Außenputz hat die vorgegebene Aufgabe, das Mauerwerk gegen jede Art von Witterungseinflüssen zu schützen. Mithin darf er keine Feuchtigkeit von außen in die Wände ziehen lassen. Wenn Sie eine vorzeitige Sanierung vermeiden wollen, sollten Sie beim Putz nicht sparen!

Abgeschlossene Projekte